Reiseinformationen Urlaub Toskana
Benutzerdefinierte Suche

Das Chianti-Gebiet südlich von Florenz wurde bereits von Etruskern und später den Römern besiedelt und ist seitdem als Weinanbaugebiet geschätzt.

Die Hügel des Chianti Classico
Die Hügel des Chianti Classico

Die sanfte Hügellandschaft des Chianti mit Schlössern und Weinhängen, die durch Zypressenallen mit einander verbunden sind, ist der Inbegriff der Toskana.

Das Gebiet des Chianti liegt zentral in der Toskana, im Dreieck zwischen Florenz, Siena und Arezzo.

Das Herz des Chianti schlägt in Greve in Chianti, wo sich das Weinkonsortium zur Überwachung der Qualität befindet.

nach oben

Das Gebiet des Chianti umfasst mehrere Unterregionen.

Das Gebiet des Chianti Classico, dem Ursprungsgebiet des Chianti liegt zwischen Florenz und Siena und ist das Hauptgebiet. In Greve in Chianti überwacht das Konsortium "Chianti Classico" die Qualität der besten Weine, die die besondere Schutzmarke "Gallo Nero" erhalten haben. Die Weinstraße (SS 222) Via Chiantigiana führt durch herrliche Weinhänge und kleine Orte mit schönen Burgen.

Weitere Weingebiet des Chianti sind Chianti Colli Fiorentini, Chianti Colli Senesi, Chianti Colline Lucchesi, Chianti Colline Pisane, Chianti Aretini, Chianti Montalbano, Chianti Rufina, Chianti Montespertoli.